Demnächst in der Galerie K55 des Künstlerbundes Heilbronn e.V.

Irritationen

Alexander Rolof und Klaus Maschanka

2  Menschen; 2 Künstler; 2 Positionen

Während sich Alexander Rolof mit „Werden und Vergehen“ in seiner Kunst auseinandersetzt und in seiner Bildreihe „Zeitzeugen“ durch die Morphologie vergessener Orte zu führen scheint, beschäftigt sich Klaus Maschanka mit der Aneinanderreihung, vermeintlich unsichtbarer Bildebenen die zwischen Raum und Wirklichkeit zu liegen scheinen – irritierend schön!




Kontakt

Künstlerbund Heilbronn e.V.
Karlstraße 55, Galerie  K55
74072 Heilbronn