EINLADUNG zur ausstellung querblick ...

Regine Weimar & Kirsten Brunner, 18. Juli bis 14. August

 … wie kann das Herangehen an künstlerisches Arbeiten während der Pandemie bezeichnet werden?

 … Gewohntes scheint ungewohnt.

 … Irgendetwas verstellt den gewohnten Blick.

 


Freies Kulturzentrum Maschinenfabrik Heilbronn, Olgastr. 45



Künstlerbund Heilbronn e.V.

Exzellente Kunst und Kunstausstellungen

Es ist unser Anspruch, sowohl Kunstschaffenden als auch Kunstfreunden, Besuchern in Ausstellungen, Workshops etc. Kunst erlebbar zu machen und dabei nicht nur schöne Bilder in schöner Umgebung zu präsentieren, sondern die Vielfalt kreativen Schaffens zu leben und mit allen Kunstfreunden zu teilen.

 

Unser Ziel ist die Vermittlung, Verbreitung, Präsentation und Vermarktung von Kunst aus der Überzeugung, dass das Leben des Einzelnen und der Gesellschaft durch Kunst intensiver wird.



Mitglied werden

Wir sind offen gegenüber jeder künstlerischen Ausdrucksform und freuen uns auf Künstler mit interessantem schöpferischem Potential.

Kunst kaufen

Hier entsteht eine Produzenten-Verkaufsportal, ausschließlich mit Kunstwerken der Mitglieder des Künstlerbund Heilbronn e.V.

Sie bieten hochwertige Kunstwerke aller Kunst-und Stilrichtungen zum Kauf an. Bis zur Fertigstellung, nehmen Sie bitte mit der Künstlerin oder dem Künstler direkt Kontakt auf.

Künstler

Hier finden Sie die  alle Mitglieder im Künstlerbund Heilbronn. Über die  Namensliste erreichen Sie auch die Künstler-Portraits (hervorgehobene Namen anklicken).


Künstlerin des Monats

Regine Weimar

 

Zusammen mit Kirsten Brunner stellt sie gerade in der Galerie K55 ihre Bilder aus.

 

Regine Weimar, 1967 geboren im niedersächsischen Bad Pyrmont, malt, zeichnet seit der Kindheit gerne.

In der Malschule von Malte Wiethüchter in Heilbronn hat sie dann ihren Stil perfektionieren können.  Eitempera und Pigment ist ihr dort zu eigen geworden.  

Seit 2019 ist sie Mitglied im Künstlerbund Heilbronn 

 

Regine Weimar geht mit ihren abstrakten Bildern in die Fläche. Mit breitem Pinsel collagiert sie  die Farbflächen zueinander. Ihre Lieblingsfarbe Blau findet sich immer wieder in den sonst pastellig gehaltenen Bildern als kräftige Komponente wieder.

 

Aber nicht nur in Malerei zeigt Regine Weimar  ihre Kunst. Während im Winter diesen Jahres der Kulturbetrieb mehr oder weniger überall vollkommen eingefroren war,  sorgte sie mit ihrer Aktion in der Galerie K55 für Aufmerksamkeit. Mußte die Galerie sich dem Corona-Virus verschließen, so zeigten sich Dank  Regine Weimars Installation zu abendlicher Stunde in den Fenstern der Galerie wild tanzende Personen. Die Video-Installation mit speziellen Beamern und Folie brachte etwas Licht in das COVID-19-Dunkel. 

 

Eine aktuelle Video-Installation von ihr läuft derzeit in der ehemaligen Maschinenfabrik in Heilbronn. Die Großprojektion trägt den Namen „Warten im Raum“ und findet im Rahmen der Veranstaltung „Kunst in Zeiten der Pandemie-Extendet“ statt. 

 

Was Regine Weimar besonders wichtig ist, dass der Betrachter eines Kunstwerkes nicht voreilig urteilt, ohne sich Gedanken darüber zu machen, welche Intention dahinter steckt. 

 

>>> ZUM PROFIL >>>



Mein KBH

Nur für Mitglieder. Passwortgeschützt.          Hier findet Ihr alle relevanten und aktuellen Informationen.

Blog

Ein Kaleidoskop. Interessantes und wissenswertes rund um die Kunstszene, dem Künstlerbund und darüber hinaus.

Presse / Downloads

An dieser Stelle finden Journalisten Presseinformationen und Pressematerial des KBH sowie Presseveröffentlichungen.


Kontakt

Künstlerbund Heilbronn e.V.
Karlstraße 55, Galerie  K55
74072 Heilbronn

Telefon 0157 88 63 91 41
E-Mail kasse@kbheilbronn.de
Webseite www.kuenstlerbund-heilbronn.de