Ausstellungen

Erleben Sie die Arbeiten unseres Künstlerbunds hautnah

Der Künstlerbund Heilbronn betreibt die Galerie K55 und veranstaltet dort jährlich 8-10 Ausstellungen.

Den größten Anteil bilden wechselnde Einzelausstellungen der Mitglieder, dazu kommen Gruppen- bzw. Jahresausstellungen zu verschiedenen Themen.



Aktuelle Ausstellung


L. A. B. O. R.

Sinnfragen an die Kunst

Eröffnung: Sonntag, 11.02.2024, 17 Uhr

Dauer: 11.02.-3.03.2024

Öffnungszeiten:

Di 15-18, Do 17-20, So 14-18 Uhr

Klangperformance mit Robert Giegling, Trompete, zur Vernissage So, 11.2. 17 Uhr

Eine Ausstellung in Kooperation mit dem Theater Heilbronn

Der Künstlerbund Heilbronn beschäftigt sich mit der Sinnfrage, die sich aus der intensiven Auseinandersetzung mit Kunst ergibt. Sie stellt sich unweigerlich - sowohl den Betrachtenden wie auch den Kunstschaffenden. In Vorbereitung zu dieser außergewöhnlichen Ausstellung, die ausgehend von Nick Hornbys Theaterstück „NippleJesus“ und dessen Inszenierung am Theater Heilbronn gestaltet wird, entstehen Skizzen, Zeichnungen, Gedankenfetzen, Worte, Bilder, Angedachtes, Verworfenes, Vielfältiges, Spannendes, Entsetzliches, Lächerliches, Großartiges, Überraschendes, kurzum: Wege und Irrwege, die zur Kunst führen (könnten).

 

Diese Vielschichtigkeit verspricht eine tiefgehende und spannende Diskussion über die Frage:

Was ist Kunst? 

Als Referent wird Clemens Miersch, Dramaturg des Stückes „NippleJesus“ am Theater Heilbronn während des Galeriefrühstücks am 17.02. diese Facetten der Auseinandersetzung mit der Bildenden Kunst, und wie diese im Hornbys Monolog „NippleJesus“ verarbeitet werden, beleuchten.

 

Seien Sie gespannt - wir sind es auch!

 



Galeriefrühstück

Samstag, 17.02.2024, 11 Uhr, Galerie K55 in direktem Bezug zu der Ausstellung L. A. B. O. R. Eintritt frei

 

Mit Clemens Miersch, Dramaturg am Theater Heilbronn

Clemens Miersch, Dramaturg des Stückes „NippleJesus“ am Theater Heilbronn, wird Facetten der Auseinandersetzung mit der Bildenden Kunst und wie diese im Nick Hornbys Monolog „NippleJesus“ verarbeitet werden, beleuchten. Nach einem gemeinsamen Frühstück hören wir ein Impulsreferat mit anschließender Diskussion, in welches das Publikum miteinbezogen wird und Fragen stellen kann. Der Eintritt ist frei, der Künstlerbund spendiert die Getränke. Im Gegenzug bringen Sie einen kulinarischen Beitrag für das Frühstücksbüffet sowie Geschirr und Besteck mit.Kommen und genießen Sie einen ganz besonderen Kulturbrunch, eine lockere Informations- und Diskussionsrunde zu aktuellen künstlerischen und politischen Themen. Um Anmeldung bis zum 09.02.24 wird gebeten: galeriefruehstueck@kbheilbronn.de

 

Kontakt

Künstlerbund Heilbronn e.V.
Karlstraße 55, Galerie  K55
74072 Heilbronn